Newsletter 9 vom 25.03.2019

Am Sonntag 24.03. haben wir im Sozialzentrum St. Peter unsere diesjährige Mitgliederversammlung im Rahmen des Kolping Brunch abgehalten, 32. Mitglieder und 4 Gäste waren anwesend. Dabei haben wir Maria Stolte für ihre Arbeit im Bereich der Senioren gedankt und sie gleichzeitig aus dem Vorstand verabschiedet.
Für 2019 werden wir besonders an unseren Projekten Schulmaterialkammer (Hauptaktionswoche 26.-30.08.) , Kirchen Café (14.04./07.07./08.09./01.09.) und Aktion „Kauf eins mehr – Kolping teilt“ (03.-17.11.) !weiterarbeiten. Auch das Projekt "Kirche am Montag im Filmforum, eine Initiative der City-Pastoral wollen wir weiter unterstützen.
Die Kolpingsfamilie Duisburg-Wanheimerort wird sich am 06.04.auflösen. Wie es dann mit Kolping in der Pfarrei Liebfrauen weitergeht wird man sehen.
Den Kolpinggedenktag 2019 wird unsere Kolpingsfamilie am 08.12. ausrichten. Geplant ist das wir mit der Messe um11:30 Uhr in der Kirche Christus König beginnen und uns anschließend dann im Pfarrsaal unter der Kirche treffen. Sollten sich Änderungen ergeben werden wir dies rechtzeitig mitteilen.
Einladung zum Kirchen Café
am Palmsonntag!
Nach dem Gottesdienst am 14.04.2019 (9:45 Uhr)
sind alle herzlich willkommen.
Sucht den Lebenden!
Wälzt ruhig einen Stein auf sein Grab
den schwersten, den ihr findet
den mit dem gewichtigsten Nachruf
verschließt, versiegelt, verrammelt sein Grab
stellt Wachen davor
Rot- oder Schweizergardisten
baut Tempel drauf, Denkgebäude, stapelt
Bibliotheken darüber oder
feiert, lobsingt -
doch sucht den Lebenden nicht bei den Toten!
Oder
geht aufs Ganze
grabt auf, untersucht
sichert die Spuren
schickt Bodenproben ein
interviewt die Maulwürfe
befragt die Quellen
hört das Gras ab
lasst Experten ran, Theologen
Altertumsforscher, Meinungsforscher, Museumsdiener
auch, wer weiß, Schmetterlingssammler -
doch sucht den Lebenden nicht bei den Toten!
Oder
lasst alles auf sich beruhen
die Fakten, all das, wen interessiert`s
ganz ohne Belang, sind wir uns
einig nach dem Tod Gottes
wem sagen Sie das
wenngleich
Hauptsache die Sache irgendwie
Jesu geht weiter
Hoffnung, würde ich sagen
ausgezeichnet, das Wohin unseres Umgetriebenseins -
doch sucht den Lebenden nicht bei den Toten!
Denn
vielleicht nur einen Steinwurf entfernt
teilt er das Brot wie damals
mit Flüchtenden aus J. am Tisch -
Emmaus ist überall
Sucht den Lebenden!

Lothar Zenetti; die letzte Strophe frei gestaltet
Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden der Kolpingsfamilie Duisburg Zentral eine besinnliche Fastenzeit und ein gesegnetes frohes Osterfest!
Newsletter 4 als Pdf-Datei
Newsletter 5 als Pdf-Datei
Newsletter 6 als Pdf-Datei
Newsletter 7 als Pdf-Datei
Newsletter 8 als Pdf-Datei
Newsletter 9 als Pdf-Datei